Wer wir sind

Kein Verein wie jeder andere


Sie haben sich um ein Haus beworben, oder wohnen vielleicht schon drin?

Sie wissen schon um die Wohnqualität in unserer Siedlung oder lernen diese gerade schätzen?

Dann wollen wir Ihnen noch den Verein vorstellen, der es sich zum ZIEL gemacht hat, unser Neuwirtshaus als Siedlung zu bewahren und die Gemeinschaft aller Bewohner zu stärken.

Eben als


SIEDLERGEMEINSCHAFT NEUWIRTSHAUS e.V.


Der Verein wird vertreten von einem gewähltem Ausschuss, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Sie in den vielfältigsten Interessen zu unterstützen, zu beraten oder auch zu vertreten.
So besteht zwischen der Siedlergemeinschaft Neuwirtshaus und der Kindertagesstätte Borkumstraße und der Grundschule Neuwirtshaus ein sehr gutes Verhältnis und ein reger Interessenaustausch.
Für rechtliche Probleme, Fragen zum Straßenverkehrs- und Nachbarrecht oder für Fragen die sich im Umgang mit der Stadtverwaltung Stuttgart ergeben, steht Ihnen der gesamte Ausschuss und im besonderen  der 1. Vorstand Adele Schmidt und der 2. Vorstand Ursula Krauß mit Rat und Tat zur Seite.
Über den Bezirksverband Stuttgart, der unser Dachverband ist, werden Kurse und Seminare angeboten. Der Jahresplan des Bezirksverband und der Siedlergemeinschaft wird in unseren Schaukästen ausgehängt.
Wir organisieren, zum Teil auch mit der geschätzten Hilfe einiger Vereinsmitglieder, übers Jahr verteilt einige Feste,  da wir nicht nur miteinander Arbeiten sondern auch  Feiern wollen. Dies stärkt unsere Gemeinschaft!


Unsere Festaktivitäten

Herausragend ist unser jährliches Schuppen- und Kinderfest, das immer im Sommer an 2 Tagen stattfindet. Ein Fest mit Kinderspiele, Essen, Trinken und Musik, da kommt Freude auf.
Zum Erntedank sammeln die Schüler der 3. und 4. Klasse mit den Leiterwagen  in der ganzen Siedlung Obst und Gemüse ein. Ihre Erntedankgaben, die dann den Altar der Michaelskirche schmücken, können  bei dem ökumenischen Erntedankgottesdienst bewundert werden. Die Spenden werden anschließend an ein Kinderheim abgegeben.
Und bei unserem Tagesausflug der meistens im Herbst stattfindet, ist "Gute Laune" Pflicht.
Am Volkstrauertag legen wir nach dem Gottesdienst einen Kranz an der Kirche nieder, zum Gedenken aller gefallenen Siedler- und Siedlerinnen während des 2.Weltkriegs.
Am Heiligabend organisiert die Siedlergemeinschaft Neuwirtshaus das Heilig-Abend-Ständchen auf dem Marktplatz, bei dem alle Zuhörer schon mittags in Weihnachtsstimmung versetzt werden.


Zusätzlich zu den genannten Vorzügen können Sie als Mitglied des Vereins eine speziell für unseren Verein ausgehandelte Haus- und Haftpflicht-Versicherung oder eine Feuer-Einbruch-DiebstahI Versicherung zu einem außerordentlich günstigen Beitrag abschließen.

Unser Jahresbeitrag ist z.Zt. 35 Euro und wird einmal jährlich entweder direkt bei Ihnen kassiert oder durch Einzugsermächtigung von Ihrem Konto abgezogen. 

Als Vereinsmitglied erhalten Sie die monatlich erscheinende Zeitschrift Haus und Garten und unser Siedlerbläddle das dreimal jährlich über das Neueste in Neuwirtshaus berichtet.

Überzeugen Sie sich von unserer Arbeit für unsere Siedlung Neuwirtshaus und werden Sie Mitglied in unserem Verein.


Wir freuen uns auf Sie     


Ihr Ausschuss der Siedlergemeinschaft Neuwirtshaus e.V.